14 Bundesverfassungsgericht und Kaiserreich

Wissen14 BRD Bundesverfassungsgericht und das Deutsche Kaiserreich Der „Alte Fritz“, Preußens großer König Friedrich der Zweite, hat der Welt umfangreiches und sehr weises Wissen hinterlassen. Einer seiner vielen Ratschläge trifft noch immer voll ins Schwarze.So rät er uns: „Er soll nur glauben, was er geprüft hat.“ Doch Prüfen hat immer etwas mit Anstrengung zu tun … Weiterlesen …

13 Das Kaiserreich in Zahlen

13. Das Kaiserreich in Zahlen

Wissen 13 Das Reich in Zahlen Das Deutsche Kaiserreich in Zahlen Bevölkerung 1871 1912 Deutsches Kaiserreich 40,9 Mio. 66,1 Mio. England 31,6 Mio. 45,6 Mio. Frankreich 36,2 Mio. 39,6 Mio. Steuerbelastung 1913 pro Kopf in Mark direkte Steuern indirekte Steuern Gesamtbetrag Deutsches Kaiserreich 30,89 + 23,73 = 54,62 England 59,27 + 30,65 = 89,92 Frankreich … Weiterlesen …

12 Was ist das Bundesgebiet?

Wissen12 Bundesgebiet In den täglichen Politinszenierungen des Parteientheaters werden ständig bestimmte Begriffe genutzt, deren wahre Bedeutung leider nur von wenigen Deutschen hinterfragt wird. Eine dieser vielen Begriffe ist das Wort Bundesgebiet. Zwar wird es wie selbstverständlich verwendet, doch kaum jemand hinterfragt: Was genau ist eigentlich dieses Bundesgebiet? Zunächst einmal sollte man sich bewusst machen, daß … Weiterlesen …

11 Wohlfahrt des deutschen Volkes

Wohlfahrt. Handlungsunfähiges deutsches Staatswesen. Die wenigsten Deutschen haben eine leise Vorstellung davon, was ein wahrhaftiger Staat eigentlich ist. In vierter Generation kennen sie nur eine Verwaltung, die in fremden Händen liegt, die das Wort Wohlfahrt nicht kennt und die jenseits jeglicher staatlicher Verantwortlichkeit ausschließlich die Interessen weniger und obendrein nicht zum deutschen Volke gehörender Subjekte … Weiterlesen …

10 Vatikan und das Kaiserreich

Wissen 10 Vatikan und Reich Um 1500. „Es gebe der Papst her Rom und alles, was er hat vom Kaisertum, lasse unser Land frei von seinen unerträglichen Schätzen und Schinden, gebe zurück unsere Freiheit, Gewalt, Gut, Ehre, Leib und Seele und lasse es ein Kaisertum sein, wie einem Kaisertum gebühret. Aus dem römischen Kaisertum soll … Weiterlesen …

09 Der Kaiser, ein allmächtiger Monarch?

Wissen 9 Recht und Kaiser Aufgrund gezielter Falschinformationen, sowohl von Systemmedien als auch verschiedener, vermeintlich alternativer Gruppierungen, hält sich noch immer hartnäckig die Mär von der absoluten Allmacht des deutschen Kaisers. Eine kleine, eher nebensächlich erscheinende Episode, welche sich 1901 zutrug, zeigt auf, daß der deutsche Kaiser alles andere als ein allmächtiger Monarch ist. Am … Weiterlesen …

08 Vom Abdruck wurde abgesehen

Wissen 8 BGB Jeder Hausbesitzer sollte sich seinen Versicherungsschein der Wohngebäudeversicherung einmal näher anschauen. Warum 1914? Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG) Ausfertigungsdatum? Ein Jeder möge in einem aktuellen BGB nachschlagen und sich Artikel 50-54 EGBGB anschauen. Vom Abdruck wurde abgesehen? Warum wohl? Einfach mal im Internet nachschauen und selbst herausfinden, was den Abdruck nicht Wert ist.

07 Schwarz-Weiss-Rot – die Farben des Ewigen Bundes

Wissen 7 Die deutschen Farben Schwarz-weiß-rot bilden seit 1867 die Farben des Norddeutschen Bundes und ab 1871 die des Ewigen Bundes, des Deutschen Kaiserreichs. Seit dem Verfassungsbruch, dem von Parteien geführten Staatsstreich von 1918, wird das Völkerrechtssubjekt Deutsches Reich von privatrechtlichen Verwaltungskonstrukten überlagert. Dies soll aus dem Bewusstsein der Deutschen getilgt werden. Einem perfiden Plan … Weiterlesen …

06 Vaterländischer Hilfsdienst

Wissen 6 Der vaterländische Hilfsdienst VHD Der Vaterländische Hilfsdienst wurde per Gesetz am 05. Dezember 1916 als zivile Institution gesetzlich eingerichtet. Mit der Hilfsdienstpflicht wurde eine zivile Ergänzung zur Wehrpflicht geschaffen. Alle deutschen Männer zwischen 17 und 59 Jahren sind für die Dauer des Krieges unter der Leitung des Kriegsamtes und damit unter dem Oberbefehl … Weiterlesen …

05 Abdankung des Kaisers

Wissen 5 Abdankung? Im Deutschen Reich werden Gesetze vom Reichstag und Bundesrat beschlossen. Diese Gesetze werden dann vom Präsidenten des ewigen Bundes, dem deutschen Kaiser in Kraft gesetzt. Wie die verfassungskonforme Ausfertigung eines gültigen Regierungsaktes auszusehen hat, gibt Artikel 17 der Reichsverfassung vor. Darin heißt es: … Die Anordnungen und Verfügungen des Kaisers werden im … Weiterlesen …