15 Zum Wohle der Gesundheit

Wissen15 Zum Wohle der Gesundheit.

Nur der blauäugigste Realitätsverweigerer hat noch immer nicht erkannt, daß er in einem höchst menschenverachtenden System lebt.

Die Grundlage für dieses System legte der SPD geführte Staatsstreich 1918. Mit einem gewaltsam herbeigeführten Verfassungsbruch wurde das Kaiserreich als konstitutioneller Staat handlungsunfähig gestellt und mit dem privatrechtlichen Konstrukt Weimarer Republik überlagert.

An diesem verfassungswidrigen Zustand hat sich bis heute, also über hundert Jahre später, nichts geändert.

Staatszweck des Kaiserreiches, dem deutschen Gesamtstaat, ist nach wie vor die Pflege der Wohlfahrt des deutschen Volkes, jedoch wiegt der Zweck des privatrechtlichen Verwaltungskonstrukts „Deutschland/ Germany“ schwerer: Profit generieren.

Dies wird an unzähligen Beispielen deutlich, u.a. im Bereich Arzneimittel und Pharmaindustrie.

Das aktuelle System lebt von kranken Menschen. Und das sowohl von psychisch als auch von physischen Kranken.

U.a.erfundene oder künstlich geschaffene Krankheiten sorgen dafür, daß die Kartelle der Pharmaindustrie, welche auch bestens im Polittheater vertreten sind, unvorstellbaren Profit mit dem Leid der Menschen generieren.

Ärztliche Selbstverwaltung und eine nahezu komplett in Industriehand befindliche klinische Forschung, so sieht der Status Quo im Konstrukt „Germany“ aus.

Das hat mit allem zu tun, nur nicht mit dem Wohl der Deutschen.

Ganz dem Staatszweck des Kaiserreiches, der Pflege der Wohlfahrt des deutschen Volkes, folgend, haben unsere Ahnen solchen Entwicklungen Schranken gesetzt.

In Paul Laband`s Ausführungen zum Reichsgesundheitsamt ist zu erfahren, wie eine dieser Schranken aussieht.

Zur einheitlichen Kontrolle über das Medizinalwesen wurde 1876 das Reichsgesundheitsamt geschaffen.

Dieses Reichsgesundheitsamt hat verschiedene Aufgaben, so u.a.:

  • Beratende Funktion
  • Ständige Auswertung des globalen Wissensstandes
  • Statistiken der öffentlichen Gesundheitspflege (Public Health)
  • Betreiben eigener Labors
  • Schirmherrschaft über die universitäre Forschung
  • Vermittlung zwischen Wissenschaft und Volkswohl

Auch Bekanntmachung (zeitweiliger) Maßregeln zur Abwehr von Volkskrankheiten und Ausrichtung von Veranstaltungen zur öffentlichen Gesundheitspflege gehören zum Aufgabengebiet.

Die pharmazeutischen Angelegenheiten traten immer mehr in den Vordergrund. Aus diesem Grund erfuhr das Reichsgesundheitsamt 1887 auf Bundesrathsbeschluss eine Erweiterung in Form einer Reichspharmakommission.

Auch im Reichspatentgesetz kommt die Pflege der Wohlfahrt der Deutschen selbstverständlich zum Tragen. Dort heißt es:

„Ausgeschlossen von dem Patentschutz sind Erfindungen von Nahrungs-, Genuß- und Arzneimitteln, sowie von Stoffen, welche auf chemischem Weg hergestellt werden, soweit die Erfindung nicht ein bestimmtes Verfahren zur Herstellung der Gegenstände betreffen.

Überdies alle Erfindungen, deren Verwertung den Gesetzen oder guten Sitten zuwiderlaufen würde.“

Um es einfach auszudrücken: Arzneimittel sind gemäß Reichsgesetz nicht patentierbar!

Der Patentschutz ist der Preistreiber und letztendlich die Kraft, die zu einer Kommerzialisierung der Forschung geführt hat. Und damit auch zu einer Abflachung und zunehmenden Korruption.

Übrigens gilt die Nichtpatentierbarkeit auch für „Entdeckungen“, z.B. Genome, Substanzen in Pflanzen oder Wirkkräfte der Natur. Heute gibt es ja sogar Patente auf menschliche Genomsequenzen.

Kein Wunder, daß bestimmte Kräfte das Deutsche Reich (Kaiserreich) bis heute bekämpfen.

Wenn die Deutschen heute tun, was sie seit 1918 nicht mehr getan haben, nämlich sich einfach wieder an ihre gültigen Gesetze halten, dann wird das Geschäftsmodell „Kranke Menschen“ wie ein Kartenhaus in sich zusammenfallen und der Staatszweck des Deutschen Reiches kommt wieder voll zum Tragen:

Die Pflege der Wohlfahrt des deutschen Volkes.

Jeder Einzelne von uns hat es in der Hand, ob er weiterhin auf Kosten seiner eigenen Gesundheit und die Gesundheit seiner Familie Profit für ein menschenverachtendes System generieren möchte oder ob er bereit ist, als Deutscher endlich wieder das einzig Richtige zu tun.

1 Gedanke zu „15 Zum Wohle der Gesundheit“

Kommentare sind geschlossen.